Über uns

Auf dem Gelände der TraveMarina wurden seit den siebziger Jahren Yachten und Schiffe in erster Linie aus Aluminium und Stahl gebaut. Inzwischen werden die Halle und die Freifläche von wassersportnahen Gewerken genutzt..

In dem dazugehörigen Yachthafen finden ca. 90 Yachten Platz, die im Winter auch an Land oder in die Halle verbracht werden können.

Für die Winterlagerung von Yachten, Kranarbeiten und einen vollumfänglichen Werftbetrieb steht die in Travemünde gelegene Marina Baltica zur Verfügung.